Posts zu Mathe

Ist Mathe deine Stärke? Ich, Gesine, hatte als mein stärkstes Schulfach Mathe! Daher habe ich selbst Mathematik studiert. Ich wusste bei meiner Studienwahl gar nicht, was ich alles mit meinen mathematischen Stärken sonst hätte lernen oder studieren können. In manchen Bereichen wird viel gerechnet, in anderen Bereichen werden Formeln hergeleitet und angewandt. Mein Mathestudium war sehr theoretisch, Zahlen sind mir selten begegnet. Meine persönlichen Tipps: Gehe vor deiner Studienwahl zu den Studierenden in den Fachschaften der Hochschulen, an denen du überlegst zu studieren. Die Kontaktdaten findest du auf den Hochschul-Homepages. Schau dir auch die Bücher an, die in den ersten Semestern verwendet werden. In den Lehrbuchsammlungen der Hochschul-Bibliotheken kannst du einen guten Einblick bekommen. 👉Vielleicht ist eines der folgenden Ausbildungen oder Studiengänge etwas für dich: AUSBILDUNG: Automobilkaufmann/-frau Mathematisch-technische*r Assistent*in Mathematisch-technische*r Softwareentwickler*in Bankkaufmann/-frau Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau Handelsfachwirt*in Industriekaufmann/-frau Kaufleute für Versicherungen und Finanzen Kaufleute für Büromanagement Sozialversicherungsfachangestellte*r Verwaltungsangestellte*r STUDIUM: Allgemeine Ingenieurwissenschaften (TUHH) Alle Ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge (TUHH, HAW) Außenwirtschaft/Internationales Management (HAW) Architektur (HCU) Bau- und Umweltwissenschaften (TUHH) Betriebswirtschaftslehre (UHH) Data Science (TUHH) Engineering Science (TUHH) Geodäsie und Geoinformatik (HCU) Logistik und Mobilität (TUHH) Logistik/Technische Betriebswirtschaftslehre (HAW) Mathematiker/in (UHH) Mathematiklehrer/in (UHH) Technomathematiker/in (TUHH) Volkswirtschaftslehre (UHH) Wirtschaftsingenieurwesen (UHH, HAW)) Wirtschaftsmathematik (UHH) Schau aber auch mal auf die Angebote, die wir bei Biologie🧬, Chemie🧪, Informatik💻, Physik📡, Technik ⚙️ und dualen Studiengängen zeigen. Für viele MINT-Berufe sind gute Mathefähigkeiten eine tolle Voraussetzung!


❓Wer steckt hinter dem Nachwuchs­Campus❓ Ich, Gesine Liese, bin die Gründerin. Ich habe mein Staats­examen in Mathe 📐 & Chemie 🧪 an der Uni Bonn gemacht. Ich arbeite jedoch nicht als Lehrerin👩‍🏫, sondern engagiere mich leiden­schaftlich ❤️ seit 14 Jahren an der Technischen Universität Hamburg ⚙️ dafür, chancen­gleich 💪 alle Kinder- und Jugendliche recht­zeitig für MINT-Ausbildungen und Studien­gänge gleich­wertig zu begeistern. Ich selbst bin im Land der unbegrenzten Möglichkeiten 🇺🇸 aufgewachsen. Diesen „Spirit“ gebe ich Jugend­lichen weiter: Ihr könnt alles werden was ihr möchtet!  An meiner Initiative KINDER­FORSCHER AN DER TUHH 🔍 haben bereits über 9.000 Kinder & Jugendliche in Kursen an ihren Schulen teil­genommen. Du auch? Alleine mache ich das nicht, sondern mit meinem Team‼️ Diese werden sich nach und nach auch noch vor­stellen👍. Wir sind eine Initiative der Technischen Universität Hamburg am Institut für Technische Bio­katalyse und wollen Euch mit unseren Partnern mit diesem Angebot begeistern‼️


Du magst Technik und Physik 💡? Du hast Spaß an Formeln und Berechnungen 🧮? Nur im Büro sitzen wäre nichts für dich, du bist gerne unter Leuten und magst Abwechslung? 
👉 Elektroniker*innen für Informations- und Systemtechnik sorgen für eine Rundum-Vernetzung von Informations- und Kommunikationssystemen mit Steuerungselementen, Signal- und Sicherheitssystemen oder auch funktechnischen Systemen. Diese verschiedenen Fachrichtungen sind so umfangreich, dass man sich in der Regel bereits in der Ausbildung auf die Fachrichtung des Ausbildungsbetriebes spezialisiert. Zum Beispiel die Entwicklung optimal abgestimmter vernetzter und integrierter Sicherheitslösungen🧯. Kundenkontakt ist wichtig: Elektroniker*innen für Informations- und Systemtechnik unterstützen bei der Planung und Konzeption kundenspezifischer Systemlösungen. Sie installieren diese vor Ort und leisten Support bei Störungen. Außerdem programmieren, installieren und konfigurieren sie Software. 
Wie spannend und vielfältig der Arbeitsalltag in ihrem Beruf ist, hat Anna, Azubi bei Bosch Sicherheitssysteme, berichtet. Anna war eine von unseren Referent*innen am 8. April bei unserer ersten MINT-Berufsorientierungs-Veranstaltung per Zoom mit dem Thema „Ich mag Physik/Technik“.
Bosch Sicherheitssysteme in Hamburg sucht für 2021 übrigens noch Azubis! Mehr Infos findest du auf unserer Homepage unter bit.ly/Azubi-Boerse  oder  auf www.bosch.de/Ausbildungsstellen.

Zum #Weltwassertag 💦 am 23. März stellen wir unseren langjährigen Kooperationspartner @hamburgwasser vor: HAMBURG WASSER übernimmt sowohl die Trinkwasseraufbereitung und -kontrolle, Abwasserentsorgung und Klärschlammverwertung, als auch den Sielnetzbetrieb für Hamburg. Es ist nach den Berliner Wasserbetrieben das zweitgrößte kommunale Wasserversorgungs- und Entsorgungsunternehmen Deutschlands. Zur Trinkwasserversorgung betreibt . Zur Trinkwasserversorgung betreibt HAMBURG WASSER ca. 500 Brunnen in Hamburg und bereitet das Wasser in 16 Wasserwerken auf (Stand 2020). Im Klärwerksverbund Köhlbrandhöft/Dradenau wird das Abwasser über drei Reinigungsstufen gesäubert und die im Klärschlamm enthaltene Biomasse als Energiequelle genutzt. Sogar umliegende Kommunen nutzen diese Dienstleistung und liefern ihre Schlämme zur Verwertung an 💪. HAMBURG WASSER bildet aus/bietet an: Elektroniker*in für Betriebstechnik Fachkraft für Wasserversorgungstechnik Fachkraft für Abwassertechnik Anlagenmechaniker*in Industriemechaniker*in Rohrleitungsbauer (m/w/d) Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung Industriekauffrau/mann Kauffrau/mann für Büromanagement Duales Studium der Wirtschaftsinformatik Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) Nicht in jedem Jahr wird jeder Beruf ausgebildet! Also schaut immer aktuell auf der Homepage www.hamburgwasser.de nach. Videos: HAMBURG WASSER hat einen eigenen Youtube-Channel mit Infos über das Unternehmen und die Berufe. Wichtige Informationsbroschüren wie „Unser Wasser“, „Das Klärwerk Hamburg stellt sich vor“ und „Die Wasserwerke im Bereich Mitte/Ost“ findet ihr ebenso auf der Unternehmenshomepage, ideal z.B. zur Vorbereitung von Referaten rund um das Thema #Wasser! Tolle Angebote auch für Pädagog*innen zum Lernen und Erleben gibt es auf www.hamburgwasser.de/privatkunden/lernen-und-erleben.



Heute stellen wir dir einen Ausbildungsberuf für 💪Anpacker vor! Du magst Technik ⚙️ und Physik🧲? Du hast Freude am handwerklichen Arbeiten, arbeitest lieber mit Material als nur auf dem Papier und hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen?
Du bist lieber draußen als drinnen? 
MINT bietet für Macher eine Menge an Entfaltungs-möglichkeiten!
Zum Beispiel bei unserem Kooperationsunternehmen @augprien_bauunternehmung in der Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d):
Beton ist der meistgenutzte Baustoff weltweit. Ohne ihn ist unsere moderne Infrastruktur kaum vorstellbar. Und Beton kann so unendlich vielfältig in seiner Beschaffenheit und Anwendung sein: Bei ihm macht es wortwörtlich die Mischung!
Auch als Beton- und Stahlbetonbauer*in ist der Arbeitsalltag vielfältig und lebt vom Mix. Du kommst im Hafen- und Wasserbau, Brücken- sowie Industrie und Wohnungsbau zum Einsatz.
Als Beton- und Stahlbetonbauer*in baust du Großobjekte wie z.B. Brücken, Staudämme, Klärwerke, aber auch Hochhäuser, Wohngebäude oder Industriebauten.
In der Ausbildung lernst du direkt auf den Baustellen 🏗die verschiedenen Arbeitsschritte im Rohbau kennen.
Damit alles glatt läuft, liest du die Ausführungszeichnungen und lernst das Einmessen von Baukörpern.
Du stellst Bauteile aus Beton und Stahlbeton her sowie die dafür notwendigen Schalungen und Bewehrungen. Mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Krankübeln oder Betonpumpen bringst du den Beton in die Schalungen ein und verdichtest ihn mit Rüttelgeräten. Dabei ist handwerkliches Geschick gefragt. Und vor allem: Teamwork, denn Großes kann man nur gemeinsam 🤝bewirken!

👉Wenn dich unser Text anspricht, dann werde doch Expert*in für den Bau von Beton- und Stahlbetonkonstruktionen! Bewerben kannst du dich unter: bit.ly/AugPrien_Azubi