Kooperation Backhaus Wedemann – Gymnasium Finkenwerder

Die Kooperation:

Ein Wahlpflichtkurs Naturwissenschaftliches Praktikum der 8. und 9. Klasse des Gymnasiums Finkenwerder befasste sich dieses Jahr mit den naturwissenschaftlichen Hintergründen des Brotbackens und den Vorgängen in einer Großbäckerei. Sie recherchierten, interviewten – sogar in ihren Ferien – Mitarbeiter der Bäckerei, und stellten bei einer Begegnung in der Schule der Chefin des Backhauses, Franziska Wedemann, und ihrem Produktionsleiter, Herrn Schrader, vor, was sie erarbeitet hatten. Die nahmen einige Ideen begeistert auf. Zwei Wochen später besuchten die Schüler*innen das Backhaus und lernten die Arbeit von Bäckern und Konditoren kennen. Herr Schrader zeigte ihnen, wie besonders die Arbeit mit lebenden Kulturen in einem Brot ist und wie man mit Teig umgehen muss, damit daraus ein gutes Brot werden kann. Und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz: angefangen von einem süßen Frühstück über das Probieren von Hefe bis zur Pizza zum Abschluss!

Begegnung in der Schule:

Besuch im Backhaus:

Das Unternehmen:

Backhaus Wedemann ist eine Großbäckerei mit rund 100 Mitarbeitern und ein Familienunternehmen in der vierten Generation. Das Sortiment umfasst Brot, Brötchen, Gebäck, Kuchen und Torten bis hin zu Hochzeitstorten sowie Imbissprodukte. In der Herstellung spielen sowohl handwerkliche Fertigung als auch moderne Bäckereitechnologie eine große Rolle. Daneben ist die Logistik wichtig, um die Aufträge abzuwickeln. Beliefert werden z.B. Stadien, Hotels, Betriebskantinen, Kliniken und Seniorenheime.

Backhaus Wedemann bildet aus:

  • Bäcker/in (m/w/d), 
  • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk (m/w/d) Schwerpunkt Bäckerei, 
  • Konditor/in (m/w/d)

Weitere Informationen zum Unternehmen: https://www.backhaus-wedemann.de/